* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* Themen
     Reiseberichte
     Reisetipps

* Links
     Die Besten wo's gibt
     Kontroverse Seite uebers Klettern






Lucy

Hallo zusammen!

"For everything, there's a first time" wurde mal gesagt und jetzt als Zitierbares zitiert. Mir scheint, es gibt ausserdem auch viele letzte Male, obwohl ich mir da nicht so sicher bin... Jedenfalls hab ich heute mein erstes Auto gekauft und werde morgen meine erste Privatstunde in Sachen traditionell irisch trommeln bekommen, die dann ebenfalls erstmal meine letzte ist fuer einige Zeit...

Dafuer interessiere ich mich seit ich die erste Jamsession hier mitbekommen habe und Scott aus dem irish pub, der da immer trommelt, hat mich auch zum Tai Chi gebracht. Ich habe in der Zeit hier einige Bekanntschaften gemacht und Scottie gehoert zu den positiven, den kann ich schon fast als Freund bezeichnen - zum Bodentraining (also Ju Jutsu, er ist Schwarzgurt) haben wir es aber leider nicht geschafft. Vielleicht war es auch besser so, denn er ist knapp 1.90m gross und er ist derjenige, der Kneipenschlaegereien beendet (er steht ja auch hinter der Theke). Alles in Allem ein total lieber Kerl, waschechter Ire und Musiker und Kampfsportler!

Morgen habe ich meine letzte Schicht, schon wieder so ein letztes Ding - genauso wie der letzte Sonnenuntergang morgen, gestern war er wieder besonders schoen, vielleicht einer der schoensten bisher - und ich lasse diese letzten Geschehnisse auf mich zukommen mit der Gewissheit: es kommen neue Sachen auf mich zu. Und Lucy traegt mich ihnen entgegen...

Ach ja, Lucy ist weder meine neue Freundin mit starken Beinen noch ein Esel, Lucy ist mein Auto. Ich wollte ihr eigentlich einen anderen Namen geben, aber man kann Schiffe ja auch nicht umtaufen. Mein "Knechtomobil Junior" wird es aber bleiben. Des Weiteren ist Lucy weiss und ein Nissan Bluebird und aelter als ich.

Wie auch immer, ich strebe meinem ersten freien Tag seit drei Wochen entgegen, ich hatte ja zwei Arbeitsstellen, die kein Wochenende kennen... Das saugt schon ein wenig und man wird auch faul und fett wenn man keinen Bock mehr hat, nach der Arbeit noch Sport zu machen. Und so freue ich mich auf Landschaft, klettern und wandern im Sueden der Suedinsel! Ein Zelt war naemlich beim Auto dabei und einen Schlafsack hab ich noch umsonst abgestaubt - also alles in Butter! :D

Und so ueberlasse ich die letzten Worte einem alten Freund und Weggefaehrten: Bilbo Beutlin, den ich kenne seit ich etwa 10 bin.

"We hobbits are plain, quiet creatures. Adventures make one late for dinner."

 

stay tuned...

 

20.3.09 02:51
 


Werbung


bisher 3 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Gabi (22.3.09 10:26)
moin daniel,
super, dass du nach vielen arbeitswochen nun endlich das land richtig erkunden kannst! und hier mal einen spruch zurück; ich finde der passt: "das geheimnis des glücks ist freiheit; das geheimnis der freiheit ist mut."
bleib glücklich, frei und mutig (und gesund),
gabi


Norbert (25.3.09 18:29)
Hallo Daniel,

was soll ich schreiben? Ich weiß ja nun, dass Lucy nicht mehr ist. Ehrlich, ich hatte immer gehofft, so ein trauriger Heimgang bleibt dir erspart. Jetzt hat es aber eben leider dich getroffen.

Kann dir soweit berichten, dass die Kohle da ist und hoffe, dass die Alternative greift. Für alle Mitleser, das ist nich der Name eines neuen fahrbaren Untersatzes, sondern eine Handlungsalternative.

Ok. ich wünsch dir jedenfalls viel Glück, Gesundheit und Durchhaltevermögen. Freu mich auf deine Südberichte, wenn du denn mal an einem PC vorbeikommst und rufe mal zu dir runter: Lebe das Leben und bleib gesund.

Drück die, Pa


(1.4.09 18:53)
hi
das hört sich gut an. tschuldigung das ich mich solange nicht gemeldet hab aber bei uns war des pc kaputt und ich hab grad jede menge stress.
bis denn
FRANZISKA

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung