* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* Themen
     Reiseberichte
     Reisetipps

* Links
     Die Besten wo's gibt
     Kontroverse Seite uebers Klettern






FuA

Was so viel heisst wie: FragenundAntworten. Die Fragen habe ich im Hinterkopf und werden nicht neu formuliert... (Wenn ihr wollt koennt ihr das als hommage an Frau Kuchen aus Ankh-Morpok verstehen, die gibt immer die gewuenschten Antworten, ohne die Fragen gehoert zu haben, aber wenn man die Fragen danach nicht stellt bekommt sie Kopfschmerzen. Vermaledeite Hellseher.)

Damit euch dabei nicht langweilig wird, lasst das im Hintergrund laufen: http://www.youtube.com/watch?v=c1ZCCifx4AE

Ich werde im September bei der Wefa anfangen (ich liebe uebrigens den Slogan "extrusion dies for your success", hat was von Aufopferung... :D ), zuerst als Werkzeugmacher (RIP Damastharnisch) und dann als Inschinioer an der BA, so der grobe Plan. Wobei mich Beschichtungstechnik interessiert (was nicht schlecht ist weil alle Welt neue Gelenke braucht und in der Sparte ne Menge goldene Gaense vergraben liegen...). Bis dahin, Kueken (wer von uns war eigentlich 1 und wer 2?), werde ich wieder zurueck sein, mehr kann ich nicht sagen, mein Ticket ist imemrhin 12 Monate gueltig. Harhar... Davon haengt vermutlich auch mein Dasein als martial artist/Kampfsportler speziell im Bereich Ju Jutsu ab, ich strebe fuer naechstes Jahr (mindestens) die Pruefung fuer den 4. Kyu, also Schuelergrad, an, was mir hoffentlich den Orangegurt einbringt (nicht direkt, ich muss ihn dann noch kaufen... :D Ich habe dann die Berechtigung, orange zu tragen). Mein Sensei und Freund Joerg hat gerade den 2. Dan (Meistergrad) errungen/erreicht/wieauchimmer und hat mich ein wenig angestachelt. Meine Entscheidung, gelb vor meiner Reise zu machen war gut denn jetzt noch mit einem Weissgurt rumalufen (keine Pruefung notwendig, absolut jeder ist ein Weissgurt) waere ein wenig demoralisierend. Rein theoretisch ist es also moeglich, dass ich in seinem Alter mit einem schwarzen Guertelchen und zwei Streifen drauf rumlaufe. Aber mal sehn...

 Inzwischen bin ich ein wenig klueger, denn die oertliche Zeitung haelt Sprueche wie "Erotik ist, wenn man eine Feder benutzt. Porno ist, wenn man das ganze Huehnchen nimmt." und "Das Leben ist wie ein Krankenhaus. Man weiss nie, was man bekommt." (Forrest Gump leicht modifiziert) parat. Inwiefern mir DAS weiterhilft, weiss ich nicht, aber was mich weiterbringt ist definitief der Managmentwechsel in meinem Cafe. Inzwischen haben mir alle bestaetigt, dass meine Exchefin mich eigentlich nur nicht moegen kann, denn alle anderen arbeiten mindestens nicht ungern mit mir zusammen und die Mehrheit findet, dass ich gut arbeite, mitdenke und ein zulaessiges Arbeitstempo habe. Was genau das ist, was Marisa mir bescheinigte nicht zu haben. Jedenfalls bekomme ich jetzt wieder mehr Stunden und ausserdem hatte ich ein Coffemakingtraining und ich war wohl so gut dabei, dass mein neuer Chef danach zu mir kam und mir gesagt hat dass der Trainer mich als besonders aufmerksam erlebt hat. Jetzt kann ich also so sinnlose und schoene Sachen wie mit der Milch Farnmusterin den Kaffee giessen. Braucht kein Mensch und wenn selbiger Zucker in den Kaffee haben will ist es sowieso fuer den A...ermel, aber es ist sehr gute Eigenwerbung.

A propos Eigen-be-werbung: ich hab mich mal wieder beworben und bisher kam die Bestaetigung noch nicht. Das waere dann ein ****Hotel am Mt Cook und ich werde sehr viel Spass beim Klettern oder Wandern haben!

 Wenn ich hier nicht gerade arbeite bin ich schwimmen, kloppen, mich selbst quaelen (in Ermangelung eines Trainers) und gleich gehe ich mit Rob klettern/bouldern/deep water solos machen. Mal sehen was das gibt, denn wir wissen nicht mal wo die Felsen sind. Aber Haeuser gibt es ja im Zweifel genug... :D  Und sonst ist es nie weit bis zum Meer, schwimmen geht immer. Und wenn wir zu faul sind, bis zum Auto oder zum Strand zu laufen (beides waere so etwa fuenf Minuten) fallen wir einfach von der Veranda in den Pool.

Abend spielen wir immer ein wenig Gitarre zusammen und ich bin ein ganzes Stueck besser geworden. Allerdings haben wir es bisher immer noch geschafft, die Jamsessions in den beiden Pubs im Ort zu verpassen. Fast schon eine Kunst.

Wenn ihr uebrigns eine Karte wollt sollte ich das wissen... :D

 

stay  tuned!

 

 

31.1.09 13:16
 


Werbung


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Norbert (5.2.09 18:07)
Hallo Daniel - keiner hätts gedacht, dass das mit dem Cafe nochmal was wird - was so ein Managementwechsel ausmacht .. Und einfach ist es ja wohl auch gegangen, was zumindest auf deine Ex-Chefin zutrifft.
Im Übrigen finde ich Farnmuster auf dem Kaffee doch ein deutliches Alleinstellungsmerkmal. Vermute mal, dass nur noch die Nachfrage angeheizt werden muss.
Mt. Cook wäre dann wohl auch mit umziehen - ich meine mit Klamotten und Gedöhns - verbunden?!
Ich muss jetzt nochmal meinen Text durchmachen und Klamotten zusammensuchen. Gleich ist Hauptprobe. Bis demnächst wiederund halte die Ohren steif, Pa


Franziska (12.2.09 16:00)
hi
des hört sich ja gut an. bei uns kannst nichts mit pool oder meer machen, weil es bei uns schon wieder schneit. bisschen nervig. aber gut.
wenn es wenigstens richtiger schnee wäre.
bis denn
FRANZISKA

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung